“Die Chemie soll stimmen zwischen Fotografen und Brautpaar”, so heißt es zumindest immer und ich denke auch, das sollte passen. Schließlich soll sich das Brautpaar vor der Kamera wohlfühlen und sich so geben, wie man ist. Auch aus der Sicht des Fotografens ist es wichtig, denn unsere Arbeit ist zwar Arbeit, aber sie ist auch unsere Leidenschaft, unsere Freude und auch Liebe zur Fotografie.

Nadine kenne ich schon einige Jahre und ich hab sie natürlich öfters mal fotografiert. Da stimmt schon lange die Chemie 🙂 Aber schaut selbst!

Dekoration : Silke Adler, Thalwenden

Make-up: Katharina Nachtwey/Mary Kay

Ringe: Eigenherstellung bei der Goldschmiede Ermschwerd, Anja Tatli

Brautkleid: Brautstudio Kassel

Anzug: Northeim Hochzeitshaus

Gesang in der Kirche: Luise Mende-Kühn

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Klaus-Dieter Orth
5. Juni 2019 20:50

Bei den Bildern sieht man die Liebe von den beiden und die Liebe zur Fotografie!
Sehr schöne Bilder mit Phantastisch ausgesuchten Hintergründen auch die Detailaufnahmen, ganz Toll!!
Wirklich, alle sehr schön!!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü